Simpson Protocol – Hypnose ohne Worte

Es war eine grandiose Schulung zum Simpson Protocol bei Stin Niels Musche in Hamburg. Hypnose ohne Worte zu erleben und zu gestalten ist etwas berührend Einfaches. Und zugleich braucht es eine Art der Konzentration und Hingabe, wie ich sie bereits viele Jahre aus der Arbeit mit der Phyllis Krystal Methode kenne.

Certificate Simpson Protocol

Stin Niels Musche hat uns locker und fokussiert durch das Protocol von Ines Simpson geführt und wir konnten an wunderschöner Lage inmitten von Hamburg auch ausreichend üben. Stin ist der von Ines autorisierte Ausbilder für das Protocol in deutsch und arbeitet mit ihr ständig an Verbesserungen und Klärungen. Da ich Klarheit sehr schätze, freut mich das ganz besonders. Ein kurzes Porträt zur Methode von Ines Simpson findet sich hier: Ines über ihr Protocol.

Im Zentrum der Arbeit steht die dialogische Aktivierung der Selbstheilungskräfte im persönlichen Überbewusstsein des jeweiligen Klienten oder der Klientin. Der Hypnotiseur begleitet dabei den Hypnotisanden mit einem Set von Fragen durch einen strukturierten aber offenen Prozess. Dadurch wird sowohl die Selbstmanipulation wie auch das allzu Persönliche des begleitenden Hypnotiseurs weitgehend ausgeschaltet. Beide sind so noch sicherer, dass der Verlauf der gemeinsamen Arbeit dem Besten der angestrebten und möglichen Veränderung dient.